Schoolnet
Es sind momentan 149 Benutzer online.
Offene Lehrstellen: mach eine Berufslehre bei Swisscom
Liebe, Sex & Co. Kapitel 5 Schwangerschaft
Schwangerschaft


Das Liebesdossier wurde geprüft durch PLANeS, der Schweizerischen Stiftung für sexuelle und reproduktive Gesundheit


Periode bleibt aus - Schwanger, was nun?
Trotz Verhütung, trotz normalerweise guter Planung, trotz Aufklärung kann es passieren, dass die Periode ausbleibt. Das kann ganz schön stressen und Angst machen. Dass eine Menstruation ausbleibt, kann verschiedene Gründe haben und gerade bei jungen Mädchen und Frauen auch ohne Schwangerschaft vorkommen.
Wenn du befürchtest schwanger zu sein, dann ist es wichtig rasch zu handeln und die Schwangerschaft über einen Test festzustellen. Den Schwangerschaftstest kannst du in grossen Lebensmittelgeschäften, Drogerien oder Apotheken kaufen. Der Urintest liefet dir erst nach zwei Wochen, also nach drei bis fünf Tagen nach ausbleiben der Regel ein zuverlässiges Resultat. Für ein früheres Resultat braucht es einen Bluttest, den deine Ärztin durchführen kann.
Zeigt der Test positiv an ist eine Schwangerschaft eingetreten. Ungewollt schwanger zu werden, ist keine Schande und passiert jeder 5. Frau in der Schweiz. Wenn du schwanger bist, wirst du wahrscheinlich unterschiedliche Gefühle haben. Babys sind ja etwas echt Süsses, aber willst du jetzt ein Kind? Die Fragen die sich in dieser Situation stellen sind nicht schnell, schnell beantwortet. Vielleicht hast du auch Angst davor, deinen Eltern oder deinem Freund von der Schwangerschaft zu erzählen. Vielleicht hast du Schuldgefühle oder schämst dich. Wichtig ist, dass du dich aussprechen kannst und die Lösung findest, die für dich am besten passt. Eine persönliche Beratung kann dir helfen, deine Gefühle wieder zu ordnen und in Ruhe die weiteren Schritte zu überlegen. Jeder Kanton hat spezialisierte Beratungsstellen dafür. Die findest du unter www.plan-s.ch oder www.vssb-online.ch. In der Beratungsstelle erhältst du kostenlose Hilfe und Beratung. Die Beraterinnen stehen unter Schweigepflicht, das heisst, niemand erfährt etwas, wenn du es nicht willst.


Schwangerschaftsabbruch
Ungewollt schwanger werden löst bei den Betroffenen und der Umgebung oft eine Krise aus. Die Frage, ein Kind auszutragen oder nicht, ist eine ganz wichtige, lebensprägende Frage, die du gut überlegen musst und je nachdem fremde Hilfe in Anspruch nehmen solltest.
Wenn du dich für einen Abbruch entscheidest stehen dir gesetzlich 12 Wochen nach der letzten Periode zur Verfügung (Art. 119-120 Strafgesetzbuch). Ein Abbruch wird meist ambulant in der Arztpraxis oder mit einem kurzen Spitalaufenthalt durchgeführt. Es gibt zwei Methoden: die medikamentöse, (bis zur 7 Woche) und die chirurgische Methode. Ein professionell durchgeführter Schwangerschaftsabbruch ist nicht gefährlich und verursacht meistens keine Komplikationen. Nach einem Abbruch kannst du problemlos wieder schwanger werden.
Jugendliche unter 16. Jahren müssen eine spezialisierte Beratungsstelle aufsuchen. Siehe Linkliste.

Anmeldung

Links
wenn du hilfe brauchst...

Eine gute Seite zum Thema ist schwanger unter 20

Die Organisation Planes, die mit uns zusammen das Dossier zu Sexualität und Liebe erstellt hat, kann Dir bei Fragen jederzeit weiterhelfen. Du findest auf der Website von isis alle Kontakte zu allen möglichen Beratungsstellen.

Beratung
Links & Tipps

Aufklärung
Kantonale Beratungsstellen:
PLANes    VSSB online
Ratgeberseiten 
Tschau
FeelOK
Firstlove

Verhütung
Condomeria
Pille

Schwangerschaft, Abtreibung
Kantonale Beratungsstellen:
VSSB online
Schwangerschaftsabbruch
SVSS
Ungewollt schwanger?
Appella

AIDS
AIDS-Hilfe Schweiz
Lovelife

Sexuelle Orientierung
LOS Lespenorganisation
Pink Cross
Traudi
Dr. Gay
Rainbowline  Tel. 0848 80 50 80
Purple Moon

Sexuelle Gewalt
Lilli
Telefon 143
Opferhilfe
Wer bisch hinter dim Pseudo?

Broschüren und Bücher
Hey Girls    Aids-Shop
Das Aufklärungsbuch, Sylvia Schneider und Birgit Rieger
Schülerduden Sexualität
Körper und Sexualität, Esther Elisabeth Schütz und Theo Kimmich