Schoolnet
Es sind momentan 211 Benutzer online.
Offene Lehrstellen: mach eine Berufslehre bei Swisscom
Die Bundesversammlung (Parlament)
die oberste Gewalt des Bundes

Die beiden Kammern, Nationalrat und Ständerat, sind politisch gleichwertig. Gemeinsam bilden sie die Bundesversammlung, das Schweizer Parlament. Bei Gesetzesvorlagen müssen also beide Kammern dem neuen Gesetz zustimmen, ansonsten tritt es nicht in Kraft.

Viermal pro Jahr treten sie zu dreiwöchigen parlamentarischen Sessionen zusammen. (Session)
Die Bundesversammlung ist die Legislative (gesetzgebende Gewalt) auf Bundesebene.

Ihre wichtigsten Aufgaben sind:

Jedes Mitglied der Bundesversammlung kann ausserdem ein neues Gesetz oder ein neues Dekret vorschlagen und bezüglich der Staatsgeschäfte Anfragen an den Bundesrat richten, der diese dann beantworten muss.

Anmeldung